Das VdHK Höhlenklimakataster

Der globale Klimawandel ist ein aktuelles Kernthema. Zahlreiche Institutionen messen, simulieren und analysieren das weltweite Klimageschehen und wir werden in immer kürzeren Zeitabständen mit neuen Aussagen konfrontiert. Klimaszenarien haben zwar in jüngster Zeit fast übereinstimmend eine drastische Erwärmung vorhergesagt, doch gibt es auch Gegenströmungen, die diese Aussagen in Frage stellen. Bereits ein unter dem langjährigen Mittel liegender und damit kalter Winter lässt viele wieder zweifeln, während ein sehr warmer Sommer den Anhängern der langfristigen Erwärmung in der Öffentlichkeit Rückenwind gibt.

Im Gegensatz zum rasch wechselnden Temperaturgeschehen in der äußeren Atmosphäre reagiert die Höhlenluft erheblich langsamer. Kurzfristige Temperaturschwankungen setzen sich gar nicht, langfristige erheblich später und gedämpft bis ins Höhleninnere durch. Hier genau liegt die Stärke der höhlenklimatologischen Forschung. Temperaturveränderungen in den tieferen Bereichen von weitestgehend ungenutzten Höhlen geben uns Hinweise über die langfristige mittlere Entwicklung an der Oberfläche.

Obwohl die klimatischen Bedingungen in statischen wie auch in dynamischen Höhlensystemen in den letzten Jahren immer mehr in den Vordergrund wissenschaftlicher Untersuchungen rücken, findet die Erfassung aktueller und historischer Klimabedingungen in Höhlen bisher nur punktuell in einzelnen Messkampagnen von unterschiedlicher Messdauer statt. Langfristige Klimamessreihen sind somit selten. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern ist ein weltweites Phänomen.

Das Projekt Höhlenklimakataster ist ein Projekt von und mit Höhlenforschern des VdHK, das genau an diesem Punkt ansetzt. Das erste Ziel ist, eine Bestandsaufnahme bisheriger Klimamessungen in deutschen Höhlen anzulegen. Das nächste Ziel wird sein, ein flächendeckendes Temperatur-Monitoringsystem aufzubauen, das uns eine Übersicht über die bestehende thermische Situation in unseren Höhlen gibt und auch über deren zeitliche Dynamik.

Das deutsche Höhlenklimakataster wurde als Projekt entworfen, das nicht nur der Höhlenklimaforschung dienen soll, sondern im Gegenzug auch den höhlenklimatologischen Aktivitäten der deutschen Höhlenvereine, eine gute Zusammenarbeit ist Grundpfeiler dafür. Höhlenvereine und Mitarbeiter des deutschen Höhlenklimakatasters zusammen gestalten dieses Projekt, denn gemeinsam können wir diesem Teil der Höhlenforschung die Bedeutung geben, die er haben sollte.