Liebe Höhlenfreunde,

für die wunderschöne Jubiläumsfeier möchte ich mich herzlich bedanken.
Von den idealen Lokalitäten, herausragenden Vorträgen, schönen Exkursionen bis zum super Team hat es prima geklappt. Danke nochmals den Chiemgauer Höhlenbären und dem Landesverein für Höhlenkunde Salzburg sowie allen Helfern. 

Im Bayerischen Fernsehen wurden folgende Kurzberichte gesendet:

Abendschau und Rundschau

Allen, die nicht dabei sein konnten, sei die Zusammenfassung auf der Homepage von Franz Lindenmayr empfohlen.

Persönlich möchte ich mich nochmals für den wunderschönen Blumenstrauß bei Euch allen bedanken - ich hab mich so gefreut ;o) Ihr seid ein klasse Verband!

Der Kletterausrüster DMM Wales ruft Karabiner zurück. Bei einigen Karabinern könnte der Schließmechanismus fehlerhaft sein.

weitere Informationen

Es ist leider nicht mehr da - die T-Shirts waren ruckzuck verkauft. Danke an alle (Werbe)Träger.

Das T-Shirt zur 60 Jahr Feier des VdHK.
Motiv ist die Eiskapelle im Nationalpark Berchtesgaden - herzlichen Dank an Max Wisshak fürs Bild und Christian Kunert fürs layout.
Wer sicher gehen will, ein Shirt in der gewünschten Größe zu erhalten,
 
möge bitte noch bis Sonntag, 9.8.2015 mit Größenangabe bestellen!

Alle die sowieso zur Tagung kommen und sich noch nicht angemeldet haben, können das Shirt über das online Formular auf der VdHK homepage mit der Anmeldung bestellen. Ansonsten bitte am Besten Sammelbestellungen hier.
Es sind Männer und Frauen T-Shirts in den Größen XS bis XXXL erhältlich. Die Kosten betragen 12,-€ pro Stück ohne Versand. Es handelt sich um sehr gute Bio- und Fairtrade Qualität.

Außerdem ist das Programm der Jahrestagung und 60 Jahrfeier des VdHK fertig und auch online abrufbar. Bei allen Exkursionen (außer Salzgrabenhöhle) sind noch Plätze frei. Am Donnerstagabend wird es einen Vortragsblock zu offiziellen Prozeduren bei Höhlenunfällen geben.


Der Festabend zum Verbandsjubiläum am 5.9.2015 bietet die besten Höhlenfotographen Deutschlands!
Den Anfang macht kein geringerer als Carsten Peter, der aus seinem Vortrag ERDE EXTREM für uns nur Bilder aus Riesenhöhlen rausgepickt hat.
Lechuguilla Cave - sie ist als die Schönste bekannt - Max Wisshak präsentiert sie uns als verrückteste Höhle der Welt.
Panoramafotographie vom Feinsten stellt uns Peter Hofmann vor, Presiträger des ICS 2013.
Zudem wird Friedhart Knolle die Zeit von 1945-1990 zur deutsch-deutschen Höhlenforschung ein (fast) ungeschriebenes Kapitel des Verbandes beleuchten.

Es lohnt sich also besonders zur Jahrestagung zu kommen.

Bis bald im Berchtesgadener Land,

Bärbel

Die schlimme Nachricht von Sabines Tod hat den Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher e.V. tief erschüttert.
Sabine hat uns in schwierigen Zeiten beigestanden, uns ihr Lächeln und neue Zuversicht geschenkt. Das werden wir nie vergessen.
Der VdHK verneigt sich in großer Dankbarkeit vor einer kleinen Großen der Höhlenforschung.
Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden.

Bärbel Vogel
Vorsitzende des Verbandes der deutshen Höhlen- und Karstforscher e.V.



Nachruf des Verbandes Österreichischer Höhlenforscher

Am Mittwoch den 2.Septmber 2015 findet im Vorfeld zur VdHK Jahrestagung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Naturschutzring ein Symposium zur Änderung des Bundesberggesetzes statt.

Tagungsort ist das Haus der Berge in Berchtesgaden
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter jahrestagung.vdhk.de wird gebeten

Endlich ist das Anmeldeformular online, auch die Exkursionsliste ist ergänzt.

Somit steht einer Teilnahme nichts mehr im Wege.

Bis bald! Ich freu mich auf Euch,

Bärbel

Liebe Freunde,

die EU Kommission ist gerade dabei die Umweltschutzgesetzgebung zu Natura 2000 (FFH Richtlinie) zu überprüfen (fitness check).
Dabei geht es um die Erreichung der Zielvorgaben, Kosten - Nutzen Abwägung usw.
Alle europäischen Umweltschutzverbände sehen das mit Sorge und befürchten einen Rückschritt.

Die EU Kommission hat dazu eine öffentliche Konsultation gestartet, d.h. jeder EU Bürger kann sich bis 24.7.2015 beteiligen und seine Meinung der EU Kommission kund tun.
http://ec.europa.eu/environment/consultations/nature_fitness_check_en.htm
Informationen dazu gibts auch auf der Homepage des Bundesamtes für Naturschutz
https://www.bfn.de/eu_fitness_check.html

oder man wendet sich direkt an den VdHK Vorstand.

Leichter gehts allerdings so: Europäische und deutsche Umweltverbände haben dazu einen Vordruck gestartet, indem man nur seine persönlichen Daten eingibt.
https://www.naturealert.eu/de
Die vorgefertigen Antworten kann man sich vorher durchlesen, aber nicht verändern. Wer also speziell für Höhlen schreiben will muß sich selbst durch das Onlineformular der EU clicken.

Bitte unterstützt den Schutz der Höhlen in der EU, denn sie sind als Habitat in der FFH Richtlinie geschützt. Füllt den Fragebogen aus, oder stimmt bei nature alert zu.
Bitte verbreitet diesen Aufruf

mit herzlichem Glück tief

Eure Bärbel