Das interaktive PDF kann herunter geladen werden unter:
test3.brlog.net/downloads/uis-bulletins/uisb571.pdf

Die Gipsindustrie kauft derzeit in großem Stil Flächen auf.

Der BUND Thüringen hat dazu eine Spendenaktion gestartet.

Informationen

Der Verband der deutschen Höhlen- und Karstforscher e.V. und der Thüringer Höhlenverein e.V. freuen sich aus der Schriftreihe Karst und Höhle den Band "Thüringen" präsentieren zu dürfen.

In der Publikation wird auf 370 Seiten in insgasamt 34 Artikeln eine Zusammenfassung des Kenntnisstandes der Höhlen- und Karstforschung auf dem Gebiet des Freistaates Thüringen gegeben. Es werden sowohl geographische, geologische und hydrologische Rahmen eräutert, als auch Forschungsstand und Historie einzelner Objekte dargestellt.
Ausführungen zur Historie der Höhlenforschung in Thürigen sowie zur Erfassung und Verwaltung von Höhlen und Karstdaten sowohl vom Thüringer Höhlenverein als auch durch die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie runden die Unterlage ab.

Das Buch kann zum Preis von 25,-€ über die Vertriebsstelle des VdHK oder den Thüringer Höhlenverein bezogen werden.

Neue Pläne zur Erschließung der größten Höhle der Welt

Zwar liegt die Son Doong Höhle liegt in einem Welterbe geschützten Nationalpark, totzdem gibt es Pläne eine 10km lange Seilbahn in deren Innere zu bauen.

Aber es regt sich Widerstand, eine online Petition ist inzwischen geschaltet. 

Allgemeine Informationen zur Höhle in einem Artikel von National Geographic mit Bildern von Carsten Peter.

Eine Homepage in Englisch gibt es mit Höhlenplan und weiteren Infos.

Am 3.8.2014 wurde der France Habe Preis des Weltdachverbandes UIS dem VdHK für seine Kampagne zum Höhlentier des Jahres verliehen. Der Preis würdigt Bemühungen zum Höhlenschutz und wird von der UIS Höhlenschutz Kommission ausgelobt. 2013 wurde der Preis erstmalig in Brno verliehen.
In diesem Jahr hatten sich Projekte aus Belgien, Schweiz, Frankreich, Russland, Griechenland und Deutschland beteiligt. Die Jury stimmte einstimmig für die Höhlentier Kampagne.

Der Vorstand freut sich mit allen VdHK Mitgliedern und bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des "Höhlentier des Jahres" beigetragen haben.

Informationen

die 2. Ausgabe des EuroSpeleo Magazin ist hier abrufbar
sowie weitere Infos über die homepage der FSE

Joachim Herrmann
Bayerischer Staatsminister des Inneren für Bau und Verkehr
Bavarian Minister of the Interior

UIS
Internationale Union der Speläologie

FSE
Europäische Speläologische Föderation

Angelika und Helmut Köhler
Mitglieder der Karstgruppe Mühlbach

Jean-Pierre Bartholeyns
UIS Adjunct-Secretary

Roman Sebela
Cave Rescue Service of Czech Speleological Society

Zdenek Motycka
President Czech Speleological Society